Bis zur Jahrtausendwende


1984-88 Studium der Musik in Dresden: Schlagzeug und Orchesterschlagwerk


1991-98 Studium der Ethnologie in Berlin und Arbeit als Sozialanthropologin an der Universität Bielefeld


Musik: Arbeit an Filmmusik und elektronischen Remixes


Fotografie: intensive Beschäftigung mit Doppelbelichtung und Montage



Seit der Jahrtausendwende


Arbeit mit Marmor: Entwicklung der Foto-Inlay-Technik


2005 Ausbau eines Ateliers in Mecklenburg/Vorpommern


Seit 2010 Audioinstallationen und Hörstücke für Radio

Seit 2014 Lehrbeauftragte an der Universität der Künste Berlin, FB Sound Studies


Seit 2014 Klanginstallation UMBRELLA in Europa und Asien


Seit 2016 Dissertation zum Thema "Die Kunst der Dauer"