Die Große Pause ist ein Berliner Improvisationstrio. Die drei Musikerinnen und Künstlerinnen Sonja Heyer, Beate Rademacher und Luise Steinwachs improvisieren mit Stimmen und Instrumenten, Texten und Geräuschen, Räumen und Körpern. Die Große Pause versteht sich als musikalische Raumerkunderin. Kein Konzert gleicht dem anderen und die Dramaturgie entsteht in jedem Moment neu.

Klicken Sie auf die Titel und hören Sie selbst:

"Paula Panke Vier" (Metallophon: Sonja Heyer; Klavier: Beate Rademacher, Luise Steinwachs). 2013, Performance im Frauenzentrum "Paula Panke", Berlin-Weißensee.

 

 

"Ich krieg die Tür nicht zu" (violin: Sonja Heyer, piano: Luise Steinwachs, voice: Beate Rademacher). 2010. All rights reserved.

"Kadenz ergreifend" (piano: Sonja Heyer, Cello: Luise Steinwachs, voice: Beate Rademacher). 2010. All rights reserved.


"Lautenfantasie" (kazoo&cello: Beate Rademacher, fidel&piano: Sonja Heyer, flutes: Luise Steinwachs). 2010. All rights reserved.